Weisheitszähne OP


Die drei hilfreichsten Artikel für dich:

       Weisheitszahn OP EssenEssen nach Weisheitszahn OP       Weisheitszahn OP KühlungSchmerzen nach Weisheitszahn OP       Weisheitszahn OP SchmerzenSchwellung nach Weisheitszahn OP   

Warum keine Milchprodukte nach Weisheitszahn-OP ?

Immer wieder ist zu hören oder zu lesen, dass nach einer Zahnentfernung auch nach einer Weisheitszahn-OP keine Milchprodukte gegessen oder getrunken werden sollten. Doch warum ist das so?

Milchprodukte nach Op
33% haben direkt nach der OP Milchprodukte zu sich genommmen in Form von Getränken und Speisen.

Auf WhatsApp teilen

Verhalten nach der Zahnextraktion:

Jede Zahnentfernung ist ein kleiner operativer Eingriff. Manchmal ist die OP mit Schwellungen und Schmerzen verbunden, die Wunde heilt aber meist schnell und ohne Komplikationen. Dass es manchmal zu Beschwerden kommt, ist allerdings völlig normal. Selbst kann der Patient auch einiges für eine gute Wundheilung tun.



Milchprodukte Zahnarzt Aussage
Nur 45% der Zahnärzte haben dem Patienten geraten keine Milchprodukte zu sich zu nehmen.



Milch nach OP
25% haben trotzdem nach der OP Milch getrunken.

Kühlen:

In den ersten 24 Stunden nach der Zahnextraktion sollte die Wunde gekühlt werden. Dazu werden am besten schon am Tag vor der Operation einige Kühlpackungen in den Gefrierschrank gelegt, damit man sie nach dem Zahnarzttermin gleich zur Hand hat. Wer keine Coolpacks zu Hause hat, verwendet einfach einen gekühlten Waschlappen. Entweder das saubere Tuch unter kaltes Wasser halten, auswringen und dann auf die Wange legen oder den Waschlappen anfeuchten, kurz ins Kühlfach und nach ein paar Minuten wieder herausnehmen. Den Waschlappen in ein weiches, trockenes Tuch hüllen und das Ganze auf die schmerzende Stelle außerhalb des Mundraums auflegen.



Tage danach Milchprodukte
41% haben erst nach 4 Tagen Milchprodukte zu sich genommen. Nach 3 Tagen um die 19% unserer Leser.

Keine Milchprodukte nach Zahn-OP:

Nicht nur bei einer Weisheitszahnoperation, sondern nach jeder Operation im Mund-, Kiefer- und Zahnbereich sind Milchprodukte verboten. Der Grund sind die Milchsäurebakterien, die in Milch, Joghurt, Quark etc. enthalten sind. Für den Wundverschluss ist der sich nach der Operation bildende Blutpfropf wichtig. Trinkt der Patient jetzt einen Becher Milch oder isst er ein Schälchen Quark, würden die Milchsäurebakterien den Blutpfropf angreifen und die Wundheilung gefährden.

Warum Milchprodukte nicht gut
Nur 42% wissen nicht, warum Milchprodukte nach der OP nicht gesund sind.

Deshalb sollte für mindestens drei Tage nach einer Zahn-OP auf Milchprodukte verzichtet werden. Auch Kaffee und schwarzer Tee stehen wegen des darin enthaltenen Koffeins auf der Verbotsliste. Da der Blutdruck durch diese Getränke ansteigt, kann es zu Nachblutungen kommen. Alkohol ist aufgrund der gerinnungshemmenden Wirkung ebenfalls zu vermeiden. Ebenso Tabak. Denn Rauchen erhöht die Gefahr von Wundheilungsstörungen.



Joghurt nach Weisheitszahn Op
22% haben direkt nach der OP Joghurt gegessen.






Passende Themen:

WEISHEITSZAHN OP - Meine Erfahrungen und Tipps!


Quelle:Youtube.com


Kennst Du jemanden, für den dieser Beitrag interessant sein könnte? Dann teile ihn doch bitte !



Mit WhatsApp senden


Ratgeber Weisheitszähne:

Weisheitszähne essen Ratgeber zum Download  Ratgeber Weisheitszähne Essen

Letzte Beiträge:

08.03.2015 - Probleme nach Weisheitszahn OP - Studie 2015

UNSER TIPP:





Beliebteste Artikel:

Wie Ernährung nach Weisheitszähne OP ?

Schwellung lindern nach Weisheitszahn OP

Entzündung nach Weisheitszähne OP

Wann hören die Schmerzen nach Weisheitszahn ziehen auf?

Passende Themen:

Themen von A bis Z 

SERVICE